#Karsten Schwanke diskutiert bei den Medientagen München zum Thema: “Bildungsfernsehen kann man sich doch sparen, oder?”

#Karsten Schwanke diskutiert bei den Medientagen München zum Thema: “Bildungsfernsehen kann man sich doch sparen, oder?”

#Karsten Schwanke diskutiert bei den Medientagen München zum Thema: “Bildungsfernsehen kann man sich doch sparen, oder?”

Bayerischer Rundfunk
Bildungsfernsehen kann man sich doch sparen, oder?
Der Programmauftrag Bildung und seine progressive Umsetzung
BR / BR alpha

Öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalten müssen laut Rundfunkstaatsvertrag Angebote produzieren, die “der Bildung, der Information, Beratung und Unterhaltung” dienen. Selbst, wenn man diese Reihenfolge nicht hierarchisch verstehen will, dürfte klar sein: Bildung ist wichtig, ein gesellschaftliches Konsensthema. Alle sind dafür, niemand dagegen. Erst bei der Frage nach konkretem Inhalt und Umfang bröckelt der Konsens. Ähnliches gilt für die Umsetzung des “Bildungsauftrages”. Die Frage nach dem “wie”, dem “wie viel” und dem “wo” stellt sich dabei umso stärker, seit Medienkonvergenz und der Diskurs um die Legitimation der Rundfunkgebühr den Druck auf die Anbieter erhöht, hier innovative und tragfähige Konzepte zu präsentieren. Was muss, was soll, was kann das Fernsehen in diesem Bereich heute noch oder wieder leisten? Eine Diskussion.

Die Veranstaltung wird am 26.10.2013, 22:30 Uhr, im Rahmen der “Denkzeit” in BR-alpha ausgestrahlt.

KEYNOTE
Bildung, ihr Stellenwert in der Gesellschaft und die Rolle der Medien
Prof. Dr. rer. pol. Dr. phil. Johannes Wallacher, Präsident Hochschule für Philosophie München

PODIUMSDISKUSSION
Prof. Dr. Hans-Bernd Brosius, Lehrstuhlinhaber für Empirische Kommunikationswissenschaft, IFKW, LMU
Werner Reuß, Programmbeauftragter BR-alpha, Programmbereichsleiter Wissenschaft-Bildung-Geschichte Bayerisches Fernsehen
Diemut Roether, Verantwortliche Redakteurin epd-Medien, Teamleiterin Medien und Kultur, Evangelischer Pressedienst
Karsten Schwanke, Fernsehmoderator, -produzent und Meteorologe

MODERATION
Ursula Heller, Moderatorin Bayerischer Rundfunk

Programmdetail: Medientage München