Michaela Schaffrath

Moderatorin, Schauspielerin

 

KURZBIOGRAFIE

Michaela Schaffrath wurde 1970 in Eschweiler/Aachen geboren. Sie startete ihre Schauspielkarriere 2001 an der Seite von Dieter Pfaff, Uwe Ochsenknecht und Ingo Naujoks in der Kino-Krimikomödie Der tote Taucher im Wald. Im Fernsehen spielte Michaela Schaffrath in zahlreichen Serien mit und feiert mittlerweile auf deutschen Theaterbühnen große Erfolge.

Darüber hinaus spielte die Wahl-Hamburgerin unter der Regie Wim Wenders in dem Musikvideo der Toten Hosen „Warum werde ich nicht satt?“ neben Frontmann Campino die Hauptrolle. Mut bewies sie beim RTL Promiboxen und gewann den Kampf gegen Rocksängerin Doro Pesch. Große Bekanntheit erlangte Michaela Schaffrath 2008 im RTL-Dschungelcamp, das sie als Zweiplatzierte mit dem Publikumsprädikat „Königin der Herzen“ erfolgreich absolvierte. Im Anschluss stand sie als Moderatorin bei Comedy Central für den Comedy Sketch-Mix vor der Kamera und gewann beim Prominentenspecial von Wer wird Millionär? 125.000 Euro, die für ein Kinderkrankenhaus in Frankfurt und den „Förderverein für krebskranke Kinder e.V.“ in Köln gespendet wurden. Serienerfahrung sammelte die wandlungsfähige Schauspielerin in fünf Folgen der ARD-Erfolgsserie Marienhof: Dort spielte die sonst so sympathische Rheinländerin eine intrigante Fernsehredakteurin. Zuletzt war sie in SoKo Köln (ZDF) und „Verbotene Liebe“ (ARD) zu sehen.

Im Erfolgsstück „Zärtliche Machos“ spielte Michaela Schaffrath an der Seite von Hans-Jürgen Bäumler, Mogens von Gadow und Werner Michael Dammann an allen wichtigen Häusern Deutschlands. Im Stück „Zauberhafte Zeiten“, das bereits in Braunschweig große Erfolge feierte und bis Februar 2013 in Hannover aufgeführt wurde, spielte sie die weibliche Hauptrolle. Von August 2013 bis Ende Oktober 2013 war Sie wieder mit den Machos auf der Bühne, gestartet wurde in Düsseldorf.

Ab Januar 2014 starten die Proben für die Hauptrolle der „Christine“ für das Stück „Urlaub mit Papa“ nach dem Bestseller von Dora Heldt. Ab Anfang 2014 März wird Michaela Schaffrath mit dem Stück auf Tournee sein.

Weitere Projekte sind bereits in Planung und Engagements an Theatern bis Mitte 2015 gesichert!

PERSÖNLICHES

Geboren: 1970
Körpergröße: 160 cm
Augenfarbe: Blau
Haarfarbe: Blond
Sprache: Deutsch, Englisch
Dialekt: Rheinisch
Stimmlage: Mezzosopran
Führerschein: Klassen 1, 3
Wohnort: Hamburg
Wohnmöglichkeiten: Berlin, Frankfurt, Mallorca, Dresden,Graz
Sport: Fitness, Eislaufen, Yoga, Boxen

AUSBILDUNG

  • Work-out Camera-Acting und Persönlichkeit, ifs Köln (Christian Gillmann,) 2010
  • Stimm- und Sprechtraining, ZDF (Elmar Bartel), 2002[sep1]

SOCIAL ENGAGEMENT

  • dsai – Förderverein für krebskranke Kinder e.V. (Köln)
  • Clementine Kinderhospital (Frankfurt am Main)

TV (Auswahl)

  • Frau Heinrich kommt, Gast, WDR
  • NRW Duell, Gast, WDR
  • 20 Jahre RTL Extra, Interview, RTL
  • „Kessler ist…“, ZDFneo
  • Markus Lanz, Gast, ZDF
  • Heiß&Fettig, Gast, ZDFneo
  • FamilienDuell Prominenten Special, RTL
  • RTL Explosiv Weekend, Interview zu „Ich bin ein Star – holt mich hier raus“, RTL
  • Markus Lanz, ZDF
  • Kölner Treff, WDR
  • Volle Kanne, ZDF
  • So gesehen – der Talk am Sonntag,Sat.1
  • 30 Minuten Deutschland, Reportage
  • Die Promi Zeitreise, Dokumentation
  • Der Comedy Sketch Mix, Comedy Central
  • Das perfekte Promi Dinner, VOX
  • Wer wird Millionär, Promi Special, RTL
  • Ich bin ein Star – HOLT MICH HIER RAUS, RTL
  • Entern oder Kentern, RTL
  • Das perfekte Promi Dinner, VOX
  • Top of the Pops, Co.-Moderation, RTL
  • Der Tag der Ehre, Prosieben

EVENT (Auswahl)

  • „Chefsache“ Moderation, Köln, 2015
  • „Chefsache“ Moderation, Köln, 2014
  • „Internation Plasma Awareness Week“, PR Veranstaltung, Braunschweig, 2014
  • „Sra Bua“, Prominenter Ehrengast bei Eröffnung des Sterne-Restaurands, Frankfurt/Main, 2013
  • „Chefsache“ (Awardverleihung an Spitzen- und Sterneköche), Moderation, Köln, 2012
  • „E-Plus-Kick off-Meeting“, Moderation, Düsseldorf 2012
  • „McFit Charity Challenge“, Jurymitglied, München 2008
  • „Beauties in Motion“ Jurymitglied, Hannover 2008
  • „Dat kölsche Hätz“- Sommerfest, Moderation, Erdbeerhof Lechenich, 2008
  • „Dat kölsche Hätz“ – Oktoberfest, Moderation, Festzelt Frechen, 2007
  • „Chistopher Street Day“, RPR Eins Hauptbühne, Mannheim , 2007
  • „Dat kölsche Hätz“ Sommerfest, Moderation, Schloss Gymnich, 2007
  • 1-2-fly Ski-Opening, Moderation, Zell am See, 2005
  • KBL – Sonnenbänke, Modertation, Dernbach, 2004
  • Ford Fiesta Party, Moderation, Autohaus Eder, Rosenheim, 2004
  • Ball Jeunesse, Maritim Hotel, Köln, 2002

TESTIMONIAL (Auswahl)

  • Dermalogica, prominente Produkttesterin seit Mai 2013
  • Grand Palace Hotels, Grand Hotel Binz, PR-Testimonial für „GrandMed Concepts, Frühjahr 2013
  • BILD, Plakat-Kampagne, deutschlandweit 08/ 2011
  • Luxlait Joghurt, Kino-Werbespot, Luxemburg 2004
  • Suzuki Wagon R+ Plakat-Kampagne deutschlandweit 2004
  • K-Fee, Plakat-Kampagne, 2003
  • Rent a car/Sixt Autovermietung, TV-Werbespot, 2003

RADIO (Auswahl)

  • Hitradio RTL Sachsen, „Promiwood Weekend“, Moderation, 2009/2010
  • Hitradio RTL Sachsen, „Wer oder was bin ich“, Moderation 2008
  • Planetradio, „Nachtschicht“, Co.-Moderation, 2008
  • HR 3, „Madhouse, Co-Moderation, 2006
  • Planetradio, „Planet Date“, Moderation, 2001/2002[sep1]

Theater (Tournee)

2014

Urlaub mit Papa, Komödie am Altstadtmarkt Braunschweig, sowie Tournee (02/14 – 05/14)

2012/13

Zauberhafte Zeiten, Jan Bodnius, Neues Theater Hannover (11/12 – 02/13)

2012

Zärtliche Machos, René Heinersdorff,

in Essen, Komödie Frankfurt, Komödie im Bayerischen Hof München, sowie vierwöchige Tournee

2011/12

Zauberhafte Zeiten, Hans Thoenies, Komödie am Altstadtmarkt, Braunschweig

2011

Zärtliche Machos, René Heinersdorff, Contra-Kreis-Theater, Bonn

2010/11

Zärtliche Machos, René Heinersdorff, Theater am Dom, Köln

FICTION KINO (Auswahl)

2014/15

  • Skysharks, (AT/Hauptrolle) M. Fehse, Kino

2009

  • McKimme, Leo Leiser, Kino

2001

  • Nick Knatterton, Marcus O. Rosenmüller, Kino
  • Déja vu, Stefan Holz, Kinokurzfilm
  • Heimatfilm, Daniel Krauss, Kino/WDR

2000

  • C.I.Angel, Andre Hennicke, Kino
  • Der tote Taucher im Wald, Marcus O. Rosenmüller, Kino/RTL

 

FICTION TV (Auswahl)

2012

  • Heldt, Gero Weinreuter, ZDF
  • Verbotene Liebe, René Wolter, ARD

2011

  • SoKo Köln, Christoph Eichhorn, ZDF

2010

  • Alltagshelden, Thomas Plonsker, Kurzfilm

2009

  • Revision, Elisa Nitschke, Diplomfilm
  • Marienhof, Thomas Stammberger, Menno Volker Döring, ARD
  • SoKo Stuttgart, Gero Weinreuter, ZDF
  • City Cops, Nico Zavelberg, Pilotfilm-RTL

2008

  • Unser Mann im Süden, Martin Gies, ZDF

2006

  • Ein starkes Team, Peter Fratzscher, ZDF

2005

  • Kunstfehler, Marcus O. Rosenmüller, arte/ZDF

2004

  • Der Pascha von Nippes, Sophie Allet-Coche, RTL
  • Crazy Race II, Christoph Schrewe, RTL
  • In aller Freundschaft, Matthias Luther, ARD
  • Tag der Befreiung, Martin Blankemeier, Kino

2003

  • Hausmeister Krause, Gerrit Schieske, Sat. 1
  • Schöne Männer hat man nie für sich allein, Hansjörg Thun, Sat.1
  • Polizeiruf 110 – Rosentod, Hans Werner, ARD
  • Das Bernsteinamulett, Gabi Kubach, ARD
  • SK Kölsch, Matthias Kopp, Sat.1
  • Wolffs Revier, Jürgen Bretzinger, Sat.1
  • Voll daneben, Florian Gärtner, ProSieben

2002

  • Medicopter, W. Dieckmann, RTL
  • Bernd’s Hexe, Sophie Allet-Coche, RTL
  • Alles Atze, Christoph Schnee, RTL
  • Tatort Münster (Der dunkle Fleck), Peter F. Bringmann, ARD
  • Der Auftrag – Mordfall in der Heimat, Erwin Keusch, Sat.1
  • Kommissar Kniwwel, Guy Heintz, RTL
  • Die Wache, Michael Schneider, RTL
  • Edel & Starck, Dirk Regel, Sat.1
  • Im Namen des Gesetzes, Matthias Luther, RTL

2001

  • Kommissar Sperling, Marcus O. Rosenmüller, ZDF
  • Klinikum Berlin Mitte, Ulrich Zrenner, Sat.1
  • Todeslust, Michael Keusch, RTL
  • Meine Diebin, Thomas Roth, ProSieben

 

MUSIKVIDEOS

  • „No limit on the beach”, Klubbingman, 2003
  • Die Toten Hosen – „Warum werde ich nicht satt“, Wim Wenders, 2002
  • Goldfonger „Counting the Days” Hans Hammer, 2000

KONTAKT

excentric ARTIST MANAGEMENT e.K.
Im Weichserhof 4
50678 Köln

Malte Hentschel
phone: +49 221-588 71 552

Sie haben eine Anfrage für Michaela Schaffrath? Hier können Sie gleich das Formular ausfüllen!

Für Autogrammwünsche bitte ich um Zusendung des Wunsches inkl. eines frankierten Rückumschlages. Andere Anfragen können leider nicht bearbeitet werden.