Personality PR für Alex „U-JEAN“ Hutson in Kooperation mit CatCat PR

Personality PR für Alex „U-JEAN“ Hutson in Kooperation mit CatCat PR

Personality PR für Alex „U-JEAN“ Hutson in Kooperation mit CatCat PR

excentric ARTIST MANAGEMENT e.K. freut sich sehr künftig in Kooperation mit CatCatPR das Personality-Management und PR für Alex „U-JEAN“ Hutson zu übernehmen.

U-Jean , der mit den Dance-Hits „Turn This Club Around“, „Animal“ und „Summer Jam“ des Dance-Projects R.I.O. feat. U-Jean 6 mal Gold, Platz 1 der itunes Charts, Platz 3 der Media Control Charts und insgesamt über 34 Millionen Klicks auf youtube.com erreicht hat, ist innerhalb kürzester Zeit zum gefragtesten Featuring-Act in Europa aufgestiegen.
Mittlerweile arbeitet er mit den Größten der Dance-Szene zusammen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Am 25.01.2013 erschien das neue Album von DJ Antoine „Sky Is The Limit“, auf dem U-Jean neben so prominenten Acts wie dem US-Rapper Pitbull gleich mit drei Featuring-Singles vertreten ist. Die erste Singleauskopplung „Houseparty“ erschien am 27.09.2013 und stieg in die Top 10 der itunes Charts ein.
Mit R.I.O. hat U-Jean für 2013/14 zudem gleich mehrere Pfeile im Köcher. Sein unermüdlicher Eifer, seine Stimme und der ständig wachsende Erfolg seiner Hits füllen seit April 2012 die europäischen Clubs und Konzerthallen und bei der ZDF-Silvester Party 2012/2013 am Brandenburger Tor in Berlin heizte U-Jean der Menge mächtig ein. Der R.I.O. Megamix „Ready Or Not“, auf dem alle Hits von R.I.O. feat. U-Jean zu finden sind, hält sich schon seit Langem in den Top 10 der Media Control Charts. Und am 20.09.2013 erschien die neue Single „Komodo (Hard Nights)“, die ebensfalls in die Top 10 itunes Charts rutschte.
U-Jean ist seit 2011 fester Bestandteil der deutschen Charts, 2013 startet er richtig durch. Seine Hits laufen seitdem in den Radios und Discos rauf und runter, und ein Ende seiner Tour ist nicht abzusehen.
U-Jean, der nicht nur die Stimme des Dance-Projects R.I.O. ist, sondern auch erfolgreich mit Stars aus der internationalen Dance-Szene wie DJ Antoine, Mischa Daniels, Jenson Vaughan (produziert u.a. für Madonna) und etliche andere große Stars produzierte, hat sich zu dem beliebtesten Featuring-Act in Europa hoch gearbeitet.
Seit April 2013 ist U-Jean auch Gründer und Inhaber seines eigenen Labels The Movits, dass sich auf House, Hip Hop und Electro spezialisiert und namenhafte Künstler wie DJ Jokerface unter Vertrag hat.
U-Jeans Werdegang ist ein überaus interessanter, da er in der US-Army begann und dort zum Singen kam und sich vom G.I. zum Popstar hocharbeitete. Auf seine Zeit bei der Army kann er mit einem lachenden und einem weinenden Auge zurückblicken, da er neben seiner Gabe und seines Erfolges als Sänger auch die Schattenseiten kennenlernte – nämlich den Krieg in allen Facetten. Als U.S. Soldier wurde er 2003/2004 als Funker in den Irak geschickt. Das Leid, dass er dort sah und was der Krieg mit Menschen macht, wird ihn ein Leben lang prägen und ließ ihn als Menschen umdenken. Gerne ist er bereit seine Erfahrungen, über den Krieg, die Menschen und die Politik mitzuteilen. Seit seinem Austritt aus der U.S. – Army ist er Friedensaktivist und versucht diesen Gedanken durch seine Musik zu vermitteln. Make love, not war!

Alex „U-JEAN“ Hutson auf www.excentricmanagement.de